Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden "AGB") gelten für Verträge, die insbesondere über das Online-Portal reservation.podcisarem.cz (im Folgenden "Portal"), das über die Webschnittstelle www.podcisarem.cz (im Folgenden "Webschnittstelle") zugänglich ist, zwischen

Dem Unternehmer:

Josef Nežerka, mit Sitz Ostrov č.e.257, CZ-403 36 Tisá

ID: 67255213

St.-Nr.: CZ7905053211

eingetragen: im Handelsregister des Stadtrates Liberec

Lieferadresse: Autokemp pod Císařem, Ostrov 10, CZ-403 36 Tisá

Telefonnummer: +420 604 752 764

Kontakt E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.



Als Beherberger

Und Ihnen als Gast.



  1. EINLEITENDE BESTIMMUNG

    1. Zusammenfassung des Inhalts der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Durch den Beherbergungsvertrag verpflichten wir uns, Ihnen für einen vereinbarten Zeitraum eine vorübergehende Unterkunft zur Verfügung zu stellen, und Sie verpflichten sich, uns den Preis für die Unterkunft und die mit der Unterkunft verbundenen Leistungen (den "Preis") zu zahlen. Um den Vertrag abzuschließen, müssen Sie eine Bestellung aufgegeben haben und diese muss von uns angenommen werden (wie in Klausel 2 dargelegt). Informationen zu den Preisen finden Sie unter Punkt 3, zu den Zahlungsbedingungen unter Punkt 4, zur Bereitstellung der Unterkunft und zur Beendigung des Vertrages unter Punkt 5.

    1. Handelt es sich um einen Verbrauchervertrag?

Es handelt sich um einen Verbrauchervertrag, wenn Sie ein Verbraucher sind, d.h. wenn Sie eine natürliche Person sind und Sie die Unterkunft außerhalb Ihrer gewerblichen oder beruflichen Tätigkeit bestellen. Andernfalls handelt es sich nicht um einen Verbrauchervertrag und Sie fallen nicht unter den Verbraucherschutz nach dem Gesetz und diesen Bedingungen.

    1. Was regelt unsere gegenseitigen Rechte und Pflichten?

An erster Stelle steht der Vertrag, der aus den folgenden Dokumenten besteht:

  • Diesen Bedingungen, die unsere gegenseitigen Rechte und Pflichten festlegen;

  • Der Datenschutzrichtlinie, die den Schutz Ihrer persönlichen Daten regelt;

  • Die auf der Webschnittstelle und auf dem Portal dergestellten Bedingungen und Hinweise, insbesondere bei Vertragsabschluss;

  • Der Unterkunftsordnung

  • Der Bestellung und deren Annahme durch uns



und in Angelegenheiten, die nicht durch den Vertrag geregelt sind, richten sich unsere gegenseitigen Rechte und Pflichten nach dem tschechischen Recht, insbesondere nach den folgenden gesetzlichen Bestimmungen:

  • Gesetz Nr. 89/2012 Samml. über das Zivilgesetzbuch in der geltenden Fassung (das "Bürgerliche Gesetzbuch");

  • Gesetz Nr. 634/1992 Samml. über den Verbraucherschutz in der geänderten Fassung (nur wenn Sie Verbraucher sind).

Sollte sich Ihr Wohnsitz oder Sitz außerhalb der Tschechischen Republik befinden oder sollte unser Rechtsverhältnis ein anderes internationales Element enthalten, erklären Sie sich damit einverstanden, dass unser Verhältnis dem tschechischen Recht unterliegt. Wenn Sie ein Verbraucher sind und das Recht Ihres Wohnsitzlandes ein höheres Maß an Verbraucherschutz bietet als das tschechische Recht, dann wird Ihnen dieses höhere Maß an Schutz gewährt.

    1. Wie stimmen Sie den Bedingungen zu?

Mit dem Absenden Ihrer Bestellung und auch mit der Bestätigung im Portal bestätigen Sie, dass Sie diese Bedingungen gelesen haben und damit einverstanden sind.

    1. Was sollten Sie sonst noch über die Allgemeinen Geschäftsbedingungen wissen?

Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen ungültig, unwirksam oder nicht durchsetzbar sein (oder werden), so gilt stattdessen die Bestimmung, die ihr in ihrer Bedeutung am nächsten kommt. Die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen bleibt davon unberührt.

Wir können den Wortlaut der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ändern oder ergänzen. Ihre Rechte und Pflichten richten sich stets nach dem Wortlaut der Bedingungen, unter denen sie entstanden sind. Die Bedingungen können nur in schriftlicher Form geändert oder ergänzt werden.



  1. BEHERBERGUNGSVERTRAG

    1. Wie schließen wir den Beherbergungsvertrag ab?

Für den Vertragsabschluss ist es erforderlich, dass Sie eine Bestellung gemäß diesen Bedingungen abgeben und diese Bestellung von uns angenommen wird. Bitte beachten Sie, dass die Darstellung der Unterkunft auf der Weboberfläche nur zu Informationszwecken dient und kein Angebot zum Abschluss eines Vertrages im Sinne des § 1732 Abs. 2 BGB durch uns darstellt.

Wenn Sie einen Beherbergungsvertrag im Namen mehrerer Personen abschließen, erklären Sie, dass Sie berechtigt sind, den Vertrag abzuschließen und die damit verbundenen Rechte und Pflichten, einschließlich der Zahlung des Preises, für diese Personen wahrzunehmen. Sie verpflichten sich ferner, diesen Personen alle den Beherbergungsvertrag betreffenden Informationen zur Verfügung zu stellen.

    1. Wie kann ich eine Bestellung aufgeben?

Eine Bestellung können Sie immer über das Portal (durch Ausfüllen des Formulars), das von der Webschnittstelle aus zugänglich ist, oder auf eine andere Art und Weise, die wir gemäß den Informationen auf der Webschnittstelle oder auf dem Portal erlauben, aufgeben. Die Bestellung muss alle im Formular vorgeschriebenen Angaben enthalten.

Bevor Sie Ihre Bestellung über das Bestellformular abschicken, erhalten Sie eine Zusammenfassung Ihrer Bestellung mit dem Endpreis (inklusive aller Steuern, Abgaben und Gebühren) bzw. wie dieser berechnet wurde. Im Rahmen der Rekapitulation haben Sie die letzte Möglichkeit, die eingegebenen Daten zu ändern.

Eine verbindliche Buchung können Sie durch Drücken der Taste "Buchung abschließen“ absenden. Wir halten die in der verbindlichen Bestellung gemachten Angaben für richtig und vollständig. Bitte informieren Sie uns umgehend telefonisch oder per E-Mail, wenn Sie diese ändern.

    1. Können Sie eine bereits getätigte Bestellung stornieren oder ändern?

Sie können eine Bestellung, die noch nicht bei uns eingegangen ist, per Telefon oder E-Mail stornieren oder ändern. Alle bei uns eingegangenen Bestellungen sind verbindlich. Nachträgliche Stornierungen oder Änderungen eines Auftrages sind nur nach Absprache mit uns möglich und wir haben Anspruch auf Erstattung der uns bereits entstandenen Kosten im Zusammenhang mit dem Vertrag.

    1. Woran erkennen Sie, dass wir eine Bestellung angenommen haben und wann der Vertrag zustande gekommen ist?

Wir werden Sie informieren, wenn wir Ihre Bestellung erhalten. Die Information über den Eingang der Bestellung stellt zugleich eine Annahme der Bestellung von unserer Seite dar.

Der Beherbergungsvertrag kommt in dem Moment zustande, in dem Sie unsere Annahme Ihrer Bestellung an die von Ihnen in der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse erhalten. Sollte die Annahme der Bestellung nicht erfolgen, kommt der Vertrag in dem Moment zustande, in dem Sie die Anzahlung für den Preis der Unterkunft leisten.

    1. Haben Sie die Möglichkeit, den Vertrag in Textform zu erhalten?

Die vertragsbildenden Unterlagen werden Ihnen auf Ihren Wunsch per E-Mail oder ausgedruckt per Post zugesandt. Beim Versand per Post können wir Sie bitten, die anfallenden Kosten zu übernehmen.

Die Vertragsunterlagen werden von uns elektronisch gespeichert. Der Vertrag ist für Dritte nicht zugänglich.



  1. PREIS

    1. Kann sich der Preis auf der Webschnittstelle oder im Portal ändern?

Sollte der auf der Webschnittstelle, dem Portal oder während des Buchungsvorgangs angezeigte Preis nicht mehr aktuell sein, werden wir Sie umgehend informieren. Eingehende Bestellungen sind jedoch von Preisänderungen, die zwischen dem Zeitpunkt der Bestellung und der Annahme durch uns eintreten, nicht betroffen.

Liegt ein offensichtlicher technischer Fehler unsererseits bei der Angabe des Preises der Unterkunft auf der Weboberfläche, dem Portal oder während des Buchungsvorgangs vor, sind wir nicht verpflichtet, Ihnen aufgrund der offensichtlichen Rechtmäßigkeit unserer Rechtshandlung gemäß § 552 BGB oder aufgrund eines Irrtums gemäß § 571 BGB die Unterkunft zu diesem offensichtlich falschen Preis zur Verfügung zu stellen.

    1. Kann ich Unterkunftsrabatte kombinieren?

Etwaige Rabatte sind nicht kombinierbar, es sei denn, dies ist auf der Webschnittstelle ausdrücklich vermerkt.



  1. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

    1. Welche Zahlungsarten akzeptieren wir?

Sie können den Preis in erster Linie dadurch bezahlen, dass Sie die in der Bestellung ausgewiesene Anzahlung des Unterkunftspreises vor der Bereitstellung der Unterkunft über das Online-Zahlungsportal und den Restbetrag in bar oder per Kreditkarte oder über die Zahlungsanwendung am Ort der Unterkunft unmittelbar vor der Bereitstellung der Unterkunft bezahlen können.

Alle zusätzlichen Zahlungsmethoden und alle mit bestimmten Zahlungsmethoden verbundenen Gebühren sind auf der Webschnittstelle oder dem Portal aufgeführt.

    1. Wann ist die Zahlung fällig?

Bei bargeldloser Zahlung im Rahmen der Vorauszahlung des Unterkunftspreises ist der Preis innerhalb von drei Tagen nach Erhalt der Bestellung fällig, der Preis gilt als bezahlt, wenn der entsprechende Betrag auf unserem Bankkonto gutgeschrieben ist. Der Restbetrag des Preises ist am Tag des Antrittes der Unterkunft zu zahlen, spätestens jedoch unmittelbar vor Antritt der Unterkunft. Geht der Preis bis zum Fälligkeitsdatum nicht bei uns ein, behalten wir uns vor, vom Vertrag zurückzutreten.

    1. Wie stellen wir Quittungen in Verbindung mit dem elektronischen Verkaufsregister und dem Steuerbeleg aus?

Mit der Zustimmung zu diesen Bedingungen erteilen Sie uns die Zustimmung zur Ausstellung von Quittungen gemäß dem Gesetz Nr. 112/2016 Samml. über die Registrierung von Verkäufen in der geltenden Fassung und von Steuerdokumenten in elektronischer Form.



  1. BEREITSTELLUNG DER UNTERKUNFT, BEENDIGUNG DES VERTRAGS

    1. Wann und wie werden Sie untergebracht?

Die Unterkunft wird Ihnen zu dem in der Bestellung angegebenen Termin durch Übergabe des vereinbarten Unterkunftsraumes in einem zur ordnungsgemäßen Nutzung geeigneten Zustand und unter Gewährleistung der ungestörten Ausübung Ihrer mit der Unterkunft verbundenen Rechte zur Verfügung gestellt. Sie verpflichten sich, zu diesem Zweck zur vereinbarten Zeit am vereinbarten Ort einzutreffen.

    1. Können Sie den Beherbergungsvertrag kündigen?

Mit der Zustimmung zu diesen Bedingungen erkennen Sie an, dass Sie gemäß § 1829 BGB nicht das Recht haben, ohne Angabe von Gründen gemäß § 1837 j) BGB vom Vertrag zurückzutreten.

Wenn Sie Ihre Unterkunft umplanen oder andere Änderungen vornehmen möchten, kontaktieren Sie uns bitte. Bitte beachten Sie, dass Sie nach diesen Bedingungen oder dem Gesetz keinen Anspruch darauf haben und Änderungen nur nach Vereinbarung mit uns vorgenommen werden können.

Sie haben das Recht, vor Ablauf der in der Bestellung angegebenen Aufenthaltsdauer vom Beherbergungsvertrag zurückzutreten. Insbesondere können Sie uns die Kündigung per E-Mail an die in der Kopfzeile dieser Bedingungen angegebene Adresse senden. Im Zweifelsfall gilt das Dokument als an dem Tag zugestellt, der als Absendedatum der E-Mail durch Sie erscheint.

Wenn Sie den Beherbergungsvertrag kündigen, werden folgende Stornogebühren von uns fällig:



  • 0% des Preises, wenn die Stornierung mindestens 14 Tage vor Antritt des Aufenthaltes eingeht;

  • 100% der im Voraus bezahlten Preisanzahlung, wenn die Stornierung 13 Tage bis 1 Tag vor dem Beginn des Aufenthaltes eingegangen ist;

  • 100% des Preises, wenn die Stornierung später zugestellt wird

Wir erstatten Ihnen alle im Zusammenhang mit dem Beherbergungsvertrag erhaltenen Gelder abzüglich der Stornogebühr (zahlbar am Tag der Stornierung) innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt Ihrer Stornierung.

    1. Wann können wir den Beherbergungsvertrag kündigen?

Wir behalten uns das Recht vor, in den folgenden Fällen vom Vertrag zurückzutreten:

  • Wenn wir den Preis nicht bis zum Fälligkeitstermin von Ihnen erhalten haben;

  • Sie nicht innerhalb von 12 Stunden nach der vereinbarten Zeit am vereinbarten Ort der Unterkunft eintreffen;

  • die Leistung objektiv unmöglich oder rechtswidrig wird.

Tritt einer der voran genannten Fälle ein, werden wir Sie unverzüglich über unseren Rücktritt vom Vertrag informieren. Der Widerruf ist ab dem Zeitpunkt der Zustellung an Sie wirksam.

Wenn Sie den Preis bereits ganz oder teilweise bezahlt haben, erstatten wir Ihnen den erhaltenen Betrag abzüglich einer Stornogebühr (zahlbar am Tag der Stornierung) in Höhe des Unterkunftspreises bei Nichtbelegung (nur für die ersten beiden Aufzählungspunkte) bargeldlos auf das Konto zurück, das Sie uns zu diesem Zweck angegeben haben oder von dem Sie die Zahlung geleistet haben. Wir erstatten das Geld innerhalb von fünf Tagen nach Rücktritt vom Beherbergungsvertrag.

Darüber hinaus haben wir das Recht, den Vertrag vor Ablauf der in der Bestellung angegebenen Beherbergungsdauer fristlos zu kündigen, wenn Sie trotz Abmahnung gegen Ihre Verpflichtungen aus dem Vertrag (z.B. durch Verstoß gegen die Beherbergungsordnung) oder die guten Sitten verstoßen.

  1. RECHTE BEI MANGELHAFTER LEISTUNG

Ihre Rechte bei mangelhafter Leistung richten sich nach den anwendbaren allgemeinverbindlichen Rechtsvorschriften (insbesondere den Vorschriften der §§ 1914 bis 1925 BGB).

    1. Für welche Mängel bezüglich Unterkunft sind wir verantwortlich?

Als Beherberger sind wir dafür verantwortlich, dass die Unterkunft frei von Mängeln ist und vertragsgemäß zur Verfügung gestellt wird. Die Unterkunft ist bei Übergabe frei von Mängeln und wird vertragsgemäß zur Verfügung gestellt, wenn:

  • Diese der Beschreibung in der Webschnittstelle und im Portal entspricht;

  • Diese zum vereinbarten Zeitpunkt für den angegebenen Zeitraum bereitgestellt wird;

  • Diese mit der gebotenen Sachkenntnis und Sorgfalt durchgeführt wird;

  • Diese mit den Anforderungen der Gesetzgebung übereinstimmt.

    1. Welche Zeitdauer beträgt die Garantiezeit für die bereitgestellte Unterkunft?

Es ist möglich, sich über die zur Verfügung gestellte Unterkunft zu beschweren, insbesondere während ihrer Bereitstellung. Der Mangel der Unterkunft kann innerhalb von sechs Monaten ab dem Zeitpunkt der Bereitstellung der Unterkunft geltend gemacht werden.

    1. Welche Rechte haben Sie bei mangelhafter Leistung?

Insbesondere, wenn Ihnen eine mangelhafte Unterkunft zur Verfügung gestellt wurde, haben Sie das Recht auf:

  1. Unentgeltliche Abhilfe (insbesondere zusätzliche Unterkunft oder alternative Unterbringung);

  2. einen angemessenen Rabatt auf den Preis;

  3. Rücktritt vom Vertrag (nur wenn der Mangel nicht behoben werden kann).

Alle anderen Rechte nach geltendem Recht werden durch diese Bestimmung nicht berührt.

    1. Wann können die Rechte bei mangelhafter Leistung nicht ausgeübt werden?

Die Rechte bei mangelhaften Leistung stehen Ihnen nicht zu, wenn:

  • Sie waren sich des Mangels bewusst, bevor die Unterkunft zur Verfügung gestellt wurde; oder

  • Sie den Mangel selbst verursacht haben, insbesondere durch Verstoß gegen diese AGB, die Beherbergungsordnung oder gesetzliche Vorschriften.

    1. Wie geht man bei einer Reklamation vor?

Sie müssen die Reklamation unverzüglich nach Feststellung des Mangels bei uns einreichen.

Sie können eine Reklamation bei uns vor Ort oder in unserer Zentrale vornehmen. Bei einer Reklamation empfehlen wir Ihnen, so genau wie möglich zu beschreiben, worin Sie den Mangel an der Unterkunft sehen, das beschleunigt den Reklamationsprozess.

Bitte teilen Sie uns die gewählte Art der Reklamationsbehebung bei der Reklamation oder unmittelbar danach mit. Sollten Sie ein Recht wählen, das aus objektiven Gründen nicht gewährt werden kann (insbesondere bei nicht behebbaren Mängeln), werden wir uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen. In diesem Fall können Sie ein anderes Recht in Übereinstimmung mit diesen Bedingungen wählen.

Der Zeitpunkt der Reklamation ist der Zeitpunkt, in dem wir von dem Mangel und dem Recht auf Haftung für Mängel an der überlassenen Unterkunft Kenntnis erlangen.

Eingehende Reklamationen werden unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 30 Tagen ab dem Datum der Reklamation bearbeitet, es sei denn, wir vereinbaren etwas anderes. Sie erhalten von uns eine schriftliche Bestätigung über den Schadenfall und dessen Abwicklung.

Im Falle einer strittigen Reklamation (in komplexeren Fällen) entscheiden wir über deren Annahme innerhalb von drei Arbeitstagen ab dem Datum der Reklamation.

Laut dem Bürgerlichen Gesetzbuch haben Sie Anspruch auf Erstattung der Kosten, die Ihnen bei der Geltendmachung des Anspruchs angemessenerweise entstanden sind. Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Recht auf Erstattung dieser Kosten innerhalb eines Monats nach Ablauf der Frist für die Geltendmachung des Mangels ausüben müssen.



  1. WEITERE INFORMATIONEN FÜR VERBRAUCHER

    1. Welche Genehmigungen haben wir zur Durchführung unserer Aktivitäten?

Wir sind berechtigt, auf der Grundlage eines Gewerbescheins Unterkünfte bereitzustellen. Unsere Tätigkeit unterliegt keiner weiteren Genehmigung.

    1. Wie gehen wir mit Beschwerden um?

Reklamationen bearbeiten wir über unsere Kontakt-E-Mail. Sie können sich auch an das zuständige Gewerbeamt oder an die tschechische Gewerbeaufsichtsbehörde wenden.

    1. Welche Rechte haben Sie, wenn ein Verbraucherstreitfall auftritt?

Wenn Sie ein Verbraucher sind und zwischen uns eine Streitigkeit aus dem Vertrag entsteht, die wir nicht direkt lösen können, haben Sie das Recht, sich mit der Streitigkeit an das tschechische Gewerbeaufsichtsamt zu wenden (Adresse: Tschechisches Gewerbeaufsichtsamt, Zentralinspektion - ADR-Abteilung, Štěpánská 15, 120 00 Prag 2; Web-Interface: www.coi.cz, www.adr.coi.cz; elektronischer Kontakt: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.; Telefon: +420 296 366 360) oder an den Verband der tschechischen Verbraucher, z. ú. (Adresse: Tř. Karla IV. 430, 500 02 Hradec Králové, Web-Schnittstelle: www.konzument.cz, elektronischer Kontakt: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it., Telefon: +420 495 215 266) und einen Verbraucherstreit außergerichtlich zu lösen. Sie können dieses Recht innerhalb von 1 Jahr ab dem Datum ausüben, an dem Sie das Recht, das Gegenstand dieser Verbraucherstreitigkeit mit uns ist, erstmals ausgeübt haben.

Sie können auch die von der Europäischen Kommission eingerichtete Online-Plattform unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/ nutzen, um eine Beschwerde über die von Ihnen gekaufte Unterkunft einzureichen und eine Schlichtungsstelle zu finden.



  1. URHEBERRECHTSSCHUTZ, HAFTUNG UND NUTZUNG DER WEBSCHNITTSTELLE

    1. Ist der Inhalt der Website urheberrechtlich geschützt?

Der Inhalt der auf dem Webschnittstelle befindlichen Webseiten (Texte einschließlich AGB, Fotos, Bilder, Logos, Software usw.) ist durch unser Copyright oder die Rechte Dritter geschützt. Sie dürfen den Inhalt ohne unsere Zustimmung oder die Zustimmung des Urheberrechtsinhabers nicht verändern, kopieren, vervielfältigen, verbreiten oder für irgendeinen Zweck verwenden. Insbesondere ist der kostenlose oder entgeltliche Zugriff auf die auf der Webschnittstelle platzierten Fotos und Texte untersagt.

Die Namen und Bezeichnungen von Produkten, Waren, Dienstleistungen, Firmen und Unternehmen können eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Eigentümer sein. 

    1. Verantwortung und Nutzung der Webschnittstelle

Wir haften nicht für Fehler, die durch Eingriffe Dritter in die Weboberfläche oder durch nicht bestimmungsgemäße Verwendung entstehen. Bei der Nutzung der Webschnittstelle dürfen Sie keine Verfahren anwenden, die die Funktionalität des Systems beeinträchtigen oder das System unzumutbar belasten.

Wenn Sie sich bei der Nutzung des Webschnittstelle illegal oder unethisch verhalten, können wir Ihren Zugang zur Webschnittstelle ohne jegliche Entschädigung einschränken, aussetzen oder beenden. In diesem Fall sind Sie darüber hinaus verpflichtet, uns den Schaden, der nachweislich durch Ihr Verhalten gemäß diesem Absatz entstanden ist, in vollem Umfang zu ersetzen.

Bitte beachten Sie, dass das Anklicken bestimmter Links auf der Webschnittstelle dazu führen kann, dass Sie die Webschnittstelle verlassen und auf Webseiten Dritter weitergeleitet werden.





Diese Bedingungen sind gültig und wirksam dem